Anzeigensonderveröffentlichung

Neubau WASGAU-Frischemarkt in Landau

Besondere Nähe zur Stadt und zur Region

WASGAU - Frischemarkt nachhaltig und regional ausgerichtet – Gelebter Naturschutz rund um den Markt

An der Fleisch-,Wurst- und Käsetheke kommt Vorfreude auf den Genuss zu Hause auf. FOTOS:WASGAU

7.03.2022

Green Building und Naturschutz spielen bei WASGAU eine zentrale Rolle. Der Landauer Frischemarkt wurde nach der unternehmenseignenen Nachhaltigkeitsphilosophie nach den Richtlinien des Green Buildings erbaut.

Dafür ist die Bedachung begrünt – auch ein Teil des Pkw-Parkplatzes wurde begrünt überdacht.
Die Kühltechnik ist hochmodern und Wärme wird zurückgewonnen, viel Holz wurde verarbeitet und ausschließlich LED-Beleuchtung wird genutzt.

Mit der Stadt und der Natur verbunden

Die enge Bindung zur Region und zur Stadt spiegelt sich wider in der ungewöhnlichen Gestaltung der Fassade in Weinlaub-Optik. Glastüren und Fenster wurden mit Motiven aus der Innenstadt und mit dem Stadtwappen beklebt. Ein weiterer Hingucker ist die Kunstwand nahe des Kassenbereichs, die regelmäßig umgestaltet werden soll.

Im Außenbereich des Marktes zeigt sich schließlich das tatkräftige Engagement von WASGAU für gelebten Naturschutz: Es gibt Baumwurzeln für Insekten, ein Sperlings- und ein Wildbienenhotel sowie ein Steinhügel für Eidechsen.

„Mit der Eröffnung des WASGAU Frischemarkts in Landau – und dann noch an dieser großartigen Stelle – geht für uns ein echter Traum in Erfüllung. Insbesondere zu Dank verbunden sind wir hierfür unseren langjährigen Partnern, der Hornbach-Immobilien Stiftung GmbH, Peter Hornbach, und MCC Plan & Bau, für ihre tatkräftige Unterstützung des gesamten Projekts. Das ganze Team in Landau ist hoch motiviert, den Kunden jeden Tag ein ganz besonderes Einkaufserlebnis zu ermöglichen, sowohl mit kreativen Ideen und bestem Service als auch mit einer gleichermaßen vielseitigen wie hochwertigen Produktauswahl, die keine Wünsche offen lässt. In diesem Sinne freuen wir uns auf ein herzliches Miteinander mit den Landauern an diesem ganz besonderen Ort“, so Ambroise Forssman-Trevedy, Vorstandssprecher bei WASGAU.

Als Vermieter von WASGAU fungiert die Hornbach-Immobilien Stiftung GmbH, mit der WASGAU bereits durch mehrere gemeinsame Projekte verbunden ist, gerade auch durch die enge Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer Peter Hornbach. Langjährige Beziehungen bestehen zudem zur MCC Plan & Bau GmbH aus Pirmasens, die erneut den Gebäudebau übernommen hat – wie schon bei vorherigen Projekten mit größtenteils regionalen Handwerkern.

Die WASGAU Produktions & Handels AG mit Sitz im westpfälzischen Pirmasens ist ein selbstständiges Lebensmittel-Handelsunternehmen und kooperiert im Einkaufsverbund mit der REWE Markt GmbH, Köln. Die Märkte und Geschäfte finden sich mit regionalem Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Den Kern der Handelstätigkeit bilden 70 WASGAU Super- und Verbrauchermärkte mit Verkaufsflächen zwischen 400 und 3200 Quadratmetern; daneben betreibt WASGAU sechs Cash+Carry-Betriebe als Partner für Gastronomie und Großverbraucher. Über 85 Prozent des Umsatzes werden in diesen Vertriebsschienen erzielt.

Die konzerneigene Metzgerei und Bäckerei versorgen die Märkte und Geschäfte mit Fleisch- und Wurstwaren sowie mit Backwaren und Konditorei-Erzeugnissen. Der Anteil der Frische-Warengruppen am Gesamtsortiment beträgt etwa 50 Prozent. tkn/msw
   

Weitere Themen

Ausbildung und Beruf - Zweibrücken

Schon früh viel Verantwortung übertragen

Ausbildung und Beruf - Zweibrücken

„Offen für Neues und immer am Puls der ...

Ausbildung und Beruf - Zweibrücken

Digitalisierung ein wichtiges Thema