Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Erlebnistag Deutsche Weinstraße

Freu(n)de auf Rädern

34. Weinstrassen-Erlebnistag am 25. August

Einmal, zwischen Deidesheim und Mußbach, sind es fünf Kilometer, die der Radler, Roller, Skater, Flaneur zwischen zwei Weinstraßenorten zurückzulegen hat. Überall sonst ist die Distanz kürzer. Und in jedem Ort gibt es Raststationen mit örtlichen Kreszenzen und verschiedenartigen Speisen, da und dort Musik und andere Attraktionen. Allzu anstrengend ist die Tour also nicht. Der Pfalzweinwerbung-Geschäftsführer Detlev Janik erwartet 200.000 „Freunde der Pfalz“ (so das Motto), wenn am So 25. August zwischen Bockenheim und Schweigen der 34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße gefeiert wird. Das längste Weinfest der Welt bietet im Wesentlichen das seit Jahren beliebte Programm – das heißt, vor allem unzählige Raststationen mit Ausschank und Essensständen. Da und dort spielt die Musik, gibt es Kinderprogramm, offene Museen oder sonst Sehenswertes.

Radeln zum Rasten: Radler beim Erlebnistag. Foto: Franck
Radeln zum Rasten: Radler beim Erlebnistag. Foto: Franck

Angesichts der zum Fest strömenden Scharen empfiehlt sich dringend, mit der Bahn anzureisen. Die regulären Züge werden verstärkt, ein Zusatzzug fährt um 9.49 Uhr von Ludwigshafen nach Neustadt und Landau, zurück um 15.13 Uhr ab Landau. leo

INFO
34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße – So 25.8., 10-18 Uhr, Bockenheim bis Schweigen-Rechtenbach. 10 Uhr Eröffnung mit Minister Volker Wissing in Edenkoben, Schafsplatz. Dort um 16 Tandem-Treff und Verlosung. Info: www.pfalz.de
            


Erlebnistag Deutsche Weinstraße - Freunde der Pfalz

Aus dem Erlebnistag-Program

Bockenheim
Am Weinstraßenhaus feiert man vom 23. bis 26.8. Weinkerwe. Um 11 Uhr spielen Light Shy, um14 Uhr setzt sich am Bahnhof der Kerweumzug in Bewegung. Von hier bis Kirchheim pendeln Messebähnchen.

Asselheim
Im Weingut Mayerhof kann man sich von 10 bis 18 Uhr Uhr gratis und aktiv mitverkostend in die Wahl des „Königsrieslings des Leiningerlandes“ einschalten.

Grünstadt
In der nördlichen Fußgängerzone gibt’s Musik: die Schobberocker spielen ab 10.30 Uhr. Ab 12 Uhr gibt’s Kinderprogramm.

Kirchheim
Hier startet um 9.45 Uhr der Erlebnislauf für jedermann – über 10 oder 6 Kilometer.

Bad Dürkheim
Die RHEINPFALZ präsentiert jungen Leuten den Nils-Nager-Club mit dem Kinder-Wissensglücksrad auf dem Römerplatz.

Edenkoben
In Edenkoben gibt es auf dem Schafplatz schon am Samstagabend Ausschank und Livemusik ab 18 Uhr mit Defeat the Reaper und von 21 bis 1 Uhr ein Oldie-Open-Air mit Easy over, beides bei freiem Eintritt. Am Sonntag spielen dort nach der offiziellen Erlebnistagseröffnung um 10 Uhr die Eschbachthaler Blasmusikanten zum Frühschoppen, ab 14 Uhr musiziert das Mark-Selinger-Duo. Um 16 Uhr ist hier Tandemtreffen mit der Pfälzischen Weinkönigin Meike Klohr, dabei werden zwei Elektrofahrräder verlost. Und ab 17 Uhr sorgen die Pälzer Buwe für Stimmung.

Hainfeld
Ab 10 Uhr spielen die Kuckucksmusikanten an der Hainfelder Kapelle.

Burrweiler
Hier feiert man von Fr bis Mo, 23. bis 26.8., das 52. Weinfest in den Höfen.

Klingenmünster
Hier ist vom 24. bis 26.8. Weinkerwe.

Gleiszellen-Gleishorbach
Am Ortseingang von Gleiszellen ist die einmalige „Muskatellertaufe“ zu erleben.

Schweigen-Rechtenbach
Am Weintor beginnt der Erlebnistag um 9 Uhr mit einem ökumenischen grenzüberschreitenden Gottesdienst. Danach ist Gelegenheit zum Mittagessen. Ab 11 Uhr heißt es „Jazz am Weintor – Eintritt frei!“ Unter der Leitung von Peter Kusenbach präsentieren Bands und Ensembles ein abwechslungsreiches Programm. hap

Gesamtprogramm: www.erlebnistag-deutsche-weinstrasse.de

Zurück