Anzeigensonderveröffentlichung

LEBEN (wie) DAHEIM

Alles auf Senioren und Pflegekräfte ausgerichtet

„INCURA“ Senioren-Residenzen in Schifferstadt und Dudenhofen

Wohlfühlen: die Senioren-Residenz Sankt Sebastian in Dudenhofen. FOTOS (2): INCURA/FREI

12.07.2021

Leben und Arbeiten in einer Senioren-Einrichtung – das geht auch mit viel Stil, Abwechslung und vor allem Wertschätzung. Die beiden Senioren-Residenzen Sankt Sebastian in Dudenhofen und Sankt Johannes in Schifferstadt bieten ein Ambiente, in dem sich Bewohner und Mitarbeiter wohlfühlen.

„INCURA“ ist ein Anbieter von gehobenen Senioren-Residenzen mit zehn Standorten in Deutschland. Beide Häuser hier in der Region punkten mit einer zentralen Lage, einer schönen Architektur und einer sehr guten Ausstattung. Sankt Johannes liegt im Malerviertel von Schifferstadt und bietet 143 Pflegeplätze. Es gibt einen gerontopsychiatrischen Wohnbereich sowie einen Wohnbereich „Junge Pflege“ für Menschen unter 60 Jahren mit somatischen Erkrankungen. Sankt Sebastian befindet sich in der Speyerer Straße in Dudenhofen und bietet 84 vollstationäre Pflegeplätze sowie 15 seniorengerechte Apartments zur Miete.

Ob Konzerte, Sportangebote oder Feste: Ein aufmerksames Betreuungsteam sorgt dafür, dass der Alltag für die Damen und Herren vielfältig, bunt und individuell auf jeden einzelnen Bewohner abgestimmt ist. Die immer aktuell geschulten Fachkräfte garantieren, dass die Bewohner jederzeit bestens auf dem neuesten Stand der Medizin, mithilfe einer modernen Ausstattung und mit viel Herz und Einfühlungsvermögen versorgt werden.

Sankt Johannes in Schifferstadt.
Sankt Johannes in Schifferstadt.

Hier wird angeklopft, wenn man ein Zimmer betritt. Die Bewohner haben Mitspracherecht bei der Speiseplangestaltung. Und jede einzelne Person hat einen festen Platz in der Hausgemeinschaft. Ein objektives Qualitätsmanagement stellt nicht nur sicher, dass die hohe Qualität eingehalten, sondern auch stetig verbessert wird.

„INCURA“ legt großen Wert auf gute Arbeitsbedingungen, eine faire Vergütung und die Aus- und Fortbildung der Mitarbeitenden. Pflegekräfte und Pflegefachkräfte können sich auf einen sicheren Arbeitsplatz bei einem renommierten Pflegeunternehmen freuen. Dienstpläne etwa werden so zusammengestellt, dass Eltern ihren Beruf gut mit der Familie vereinbaren können.

Moderne Hilfsmittel, das gehobene Umfeld und das wertschätzende Miteinander erleichtern den Arbeitsalltag. Sowohl bei der Senioren-Residenz in Dudenhofen als auch in Schifferstadt gibt es derzeit freie Stellen in der Pflege und Betreuung.

Umfassende Hygienekonzepte, deren Umsetzung engmaschig kontrolliert werden, geben Bewohnern und Mitarbeitern auch in Pandemiezeiten viel Sicherheit. Dank der Schutzmaßnahmen sind Erstgespräche mit Interessenten, Hausbesichtigungen sowie Neuaufnahmen jederzeit möglich. msw

Info

Alle Infos zum Wohnen,Mieten und Arbeiten bei „INCURA“ online unter www.incura.de oder in einem persönlichen Gespräch.