Anzeigensonderveröffentlichung

Capito in neuen Räumlichkeiten

Zubehör-Fundgrube vor der Haustür

Capito hat jetzt vielmehr Platz für Büromaterial, Computerbedarf und Dienstleistungen

Im Capito. Von links Tine Wachter, Sebastian Kutschenreuter und Daniel Schneider. 
FOTO: MOSCHEL

29.09.2020

Mit dem Umzug aus der Hallplatz-Galerie in größere Räume am Eingang der Fußgängerzone hat das Zweibrücker Fachgeschäft Capito auch sein optisches Erscheinungsbild modernisiert. Wurde das Ladendesign früher von der Farbe Grün beherrscht, setzen neuerdings mehr Schwarz und Holz-Elemente Akzente.

„Am allerwichtigsten ist es uns aber, dass wir jetzt am neuen Standort in der Hauptstraße 100 deutlich mehr Grundfläche haben“, sagt Marktleiter Florian Kircher. Ab sofort profitieren das Capito und sein Personal – aber auch die Kunden – vom größeren Platzangebot. Das kommt auch Sebastian Kutschenreuter sehr zupass: Der Verkaufsmitarbeiter, der seit Jahren zur Stamm-Crew im Laden gehört, kann jetzt viel besser mit seinem Rollstuhl durch die Regalreihen manövrieren.

Zu bieten hat das Fachgeschäft eine Auswahl aus mehr als 27.000 Artikeln der Sparten Bürobedarf, Druckerzubehör und Hardware. „Wir versuchen, Lücken zu besetzen, die es im Sortiment anderer Anbieter gibt“, erklärt Kircher, dass man im Capito direkt vor der Haustür diverse wichtige Kleinigkeiten wie USB-Sticks, bestimmte Kabel oder Tastaturen erstehen kann. Kunden können hier Schulbücher bestellen, Gedrucktes laminieren oder Bachelor-Arbeiten binden lassen.

Das Capito ist ein Integrationsbetrieb des Pirminiuswerks, einer Tochter der Heinrich-Kimmle-Stiftung. „Wichtige Aufgabe ist es, Menschen mit Behinderungen dabei zu helfen, eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu finden“, erklärt Florian Kircher. „Damit gehen wir als Vermittler nach außen. Aber auch wir selbst geben als Arbeitgeber ein gutes Beispiel.“ Etwa mit den integrativen CAP-Supermärkten, in denen unter anderem in Zweibrücken und Bechhofen Menschen mit und ohne Behinderungen als Kollegen tätig sind. ghm

INFO

Das Capito, Hauptstraße 100 in Zweibrücken, öffnet montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie an Samstagen von 9 bis 14 Uhr.

Weitere Themen