Anzeigensonderveröffentlichung

Weihnachten in der Region

Orientteppiche in allen Mustern und Formaten

Großer Räumungsverkauf bei „Kunst & Teppich Mehrdad“ in Trippstadt – Rabatte bis zu 75 Prozent

Hat ein vielfältiges Angebot: Mehrdad Habibi in seinem Verkaufsraum in Trippstadt. FOTO: POT

9.12.2021

Nach mehr als 30 Jahren Geschäftstätigkeit des weithin bekannten Knüpfkunst-Fachgeschäftes „Kunst & Teppich Mehrdad“ verkündete Mehrdad Habibi vor geraumer Zeit das Aus seines Unternehmens. Die monatelange Teilsperrung der Trippstadter Hauptstraße und die wiederholten pandemiebedingten Lockdowns sieht Habibi als Ursachen für die großen finanziellen Probleme, die ihn zur Geschäftsschließung bewogen haben.

Nach mehr als 30 Jahren Geschäftstätigkeit des weithin bekannten Knüpfkunst-Fachgeschäftes „Kunst & Teppich Mehrdad“ verkündete Mehrdad Habibi vor geraumer Zeit das Aus seines Unternehmens. Die monatelange Teilsperrung der Trippstadter Hauptstraße und die wiederholten pandemiebedingten Lockdowns sieht Habibi als Ursachen für die großen finanziellen Probleme, die ihn zur Geschäftsschließung bewogen haben. Das Fachgeschäft hat eine lange Tradition in der Westpfalz. Von 1989 bis 2012 hatte Habibi seinen Teppichhandel in Kaiserslautern. Durch die lange Beeinträchtigung beim Bau der Mall musste er dort sein Geschäft aufgeben und verlegte es nach Trippstadt. Dort präsentierte er auf geräumiger Verkaufsfläche, wie auch bis vor geraumer Zeit in seiner Filiale in Winnweiler, Einrichtungsstücke für gehobene Wohnkultur.

Die Orientteppiche bildeten dabei stets das Gros seines Angebots. Von rustikalen Nomadenknüpfungen über zeitlose Klassiker und moderne Designerteppiche spannte der Fachmann einen Bogen zu wertvollen seidenen und antiken Meisterwerken. Sein Kundenkreis war seither in der ganzen Pfalz beheimatet.

Im Spätsommer dieses Jahres begann Habibi mit dem Räumungsverkauf. Etliche Kunden nutzten diesen Ausverkauf, um sich bei rustikalen, klassischen, modernen, seidenen sowie antiken Knüpfungen ein Schnäppchen zu sichern. „Trotz des wirklich überwältigenden Interesses“, so die Presseveröffentlichung des Unternehmens, „verblieben aber nach dem Ende des Räumungsverkaufs zahlreiche Orientteppiche und erhebliche Verbindlichkeiten.“ Das habe den Inhaber jetzt dazu gebracht, eine rückhaltlose Auflösung der noch vorhandenen Stücke zu betreiben. Die von Habibi im Laufe von Jahrzehnten ausgesuchte und jetzt zur Liquidation freigegebene Kollektion umfasst Orientteppiche in allen Mustern und Formaten für jede Wohnsituation, von Brücken bis zu Übermaßen mit über sechsmal vier Metern, von handverlesenen Klassikern aus Wolle und Seide in zeitloser Eleganz bis zu topaktuellen Designerteppichen in der Ästhetik des 21. Jahrhunderts. Um die Liquidierung schnellstmöglich abschließen zu können, wird der Räumungsverkauf noch wenige Tage fortgeführt und alle Exponate werden mit Abschlägen bis zu 75 Prozent gegenüber den regulären Preisen angeboten.

Geöffnet ist „Kunst & Teppich Mehrdad“ in Trippstadt am morgigen Freitag und am Samstag von 10 bis 18 Uhr, zusätzlich (ohne Beratung und Verkauf) am Sonntag von 11 bis 17 Uhr, und ab Montag dann wieder von 10 bis 18 Uhr. pot
  

Info

Kunst & Teppich Mehrdad
Hauptstraße 70 a
67705 Trippstadt
Telefon: 06306 9925977
Internet: kunst-und-teppich-mehrdad.de

Weitere Themen

10 Jahre Demando GmbH Kaiserslautern

Eine Geschichte mit Zukunf

10 Jahre Demando GmbH Kaiserslautern

Alles im grünen Bereich

10 Jahre Demando GmbH Kaiserslautern

Ansprechpartner für Kunden und...