Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung
Donnerstag, 11.07.2019 Drucken

Dannstadt-Schauernheim

Genuss auf der ganzen Linie

Schauernheimer Dorfgemeinschaft lädt zum 18. Bauernmarkt ein – Fast 100 Stände bieten regionale Waren

Zum 18. Mal lädt die „Straße der Genüsse“ als einer der größten regionalen Kunsthandwerk- und Bauernmärkte am Samstag, 13. Juli, von 10 bis 18 Uhr, zum Schauen, Genießen und Verweilen nach Schauernheim ein. Schauplatz sind die Ober- und Untergasse sowie die Bereiche rund um Kirchen.
   

Der Schauernheimer Bauernmarkt punktet mit einem Angebot an regional produzierten Artikeln des Kunsthandwerks und Lebensmitteln: hier Eindrücke von 2017. FOTOS: CLEMENS
Der Schauernheimer Bauernmarkt punktet mit einem Angebot an regional produzierten Artikeln des Kunsthandwerks und Lebensmitteln: hier Eindrücke von 2017. FOTOS: CLEMENS

Organisiert wird der regionale Bauernmarkt von der Schauernheimer Dorfgemeinschaft mit den örtlichen Vereinen Evangelischer Singkreis, Gesangverein, Männergesangverein, Pfälzerwald-Verein, Sportverein und der Gruppe „Wir aus Schauernheim“. Sie sorgen gemeinsam mit der Feuerwehr, der katholischen Kirchengemeinde, dem Schützenverein sowie dem Seniorenstift zur Dannstadter Höhe mit einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken für das leibliche Wohl der Besucher.

Fast 100 Aussteller, darunter 16 erstmals vertretene, präsentieren ihre Waren von erntefrischem Obst und Gemüse über Handarbeiten aus Holz, Gold und Silber bis zu Bürsten- und Korbwaren. Ebenso vertreten sind Malerei, Mineralien, Deko für Haus und Garten sowie eine reichhaltige Auswahl an Lebensmitteln wie Wurst, Käse, Honig, Gewürzen, Öle und Brot. So gibt es an rund 30 Ständen Lebensmittel von süß bis herzhaft und an rund 15 Ständen Handarbeitsartikel.
  

Wunderschön: Feuerwerk über der Rialtobrücke. ARCHIVFOTO: BOLTE
Wunderschön: Feuerwerk über der Rialtobrücke. ARCHIVFOTO: BOLTE

An elf Ständen sind Schmuck in allen Variationen, Kleidung, Hüte, Mützen sowie Gürtel für Erwachsene und Kinder erhältlich. Für Haus und Garten werden Dekorationsartikel, Pflanzen und Samen angeboten. Seifen, Duftkissen, Bücher und vieles mehr können zur Stärkung des körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens erworben werden. Sogar für Hunde gibt es einiges zu kaufen, wie Leckerlis, Kekse und Eis. Erstmals dabei ist der Weltladen Mutterstadt mit einer Auswahl an fair produzierten Artikeln.

Die Pfarrei Heiliger Sebastian präsentiert sich mit einer Offenen Kirche in der Kirche St. Cäcilia. Dazu präsentiert der Chor „Lichtblicke“um 11 Uhr einige Lieder. Um 12 Uhr steht eine Kirchenführung auf dem Programm und um 15 Uhr tritt das „Duo in Ton“mit Ernst Käshammer auf. Die katholische öffentliche Bücherei ist mit einem Bücherstand und selbstgefärbter Wolle vertreten. Die Kindertagesstätte St. Michel bietet ein Kreativangebot für Kinder und der Faire Welt-Kreis stellt sich vor. Musikalisch sorgen auch die „Schauernheimer Oldies“ für Unterhaltung. Für Technikbegeisterte gibt es neben Feuerwehrwagen auch Oldtimertraktoren zu sehen. acl

INFO
www.bauernmarkt-schauernheim.de
  

Neue Aussteller in diesem Jahr

Unter den knapp 100 Ausstellern zur „Straße der Genüsse“ sind auch wieder einige neue Anbieter:

• Freie Saaten: samenfestes Saatgut von Gemüsepflanzen
• Hoffelder: Aloe Vera-Produkte
• Kranz: Gewürze, Kräuter, Tee
• Kraus: Fruchtaufstriche
• Krieger: Baby- und Kinderkleidung
• Lakatoscik: verschiedene Essige, Gewürze, Gelee, Sirup
• Meckler: verschiedene Nudeln aus eigener Herstellung
• Münz: Mineralien, Schmuck
• Palmowski: Schmuck zum Thema Wein
• Paul: Haus- und Gartendekoration
• Schmitt Angelika: Selbstgenähtes und Besticktes – Taschen, Kissen und vieles mehr
• Schultheiß: Jeanstaschen
• Schweig: Oliven, Olivenöl aus eigener Herstellung
• Tomsicek: alles für Hunde – Leckerli, Kekse, Eis
• Wähner: Korkware, Selbstgetöpfertes
• Weltladen Mutterstadt: Non-Food    acl

Frische-Garantie und familiäre Atmosphäre

Sonderaktion zur „Straße der Genüsse“ in Heidi’s Hofladen: Bio-Tasche mit Pfälzer Gemüse – Verschiedene Fruchtbecher

Seit Anbeginn der „Straße der Genüsse“ mit dabei: Heidi Ring-Beutelmann und ihre Mutter Anneliese Jellinek. FOTO: CLEMENS
Seit Anbeginn der „Straße der Genüsse“ mit dabei: Heidi Ring-Beutelmann und ihre Mutter Anneliese Jellinek. FOTO: CLEMENS

Zurück