Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung
Dienstag, 17.09.2019 Drucken

LEO Saison Herbst

Bald ist Keschdezeit!

In der Südpfalz: Kastanienmärkte

Pfälzer Keschde waren im 16. Jahrhundert so begehrt, dass sie in Fässern bis nach England verschifft wurden. Das teilt Sebastian Münster 1588 in seiner „Cosmographey“ mit. Bis heute prägen Kastanienbäume zwischen Neustadt und Bergzabern, Landau und Hauenstein vielfach das Landschaftsbild. Auch auf den Kastanienmärkten dieser Region lässt sich die Keschde köstlich erleben.
  

Bald ist Keschdezeit! Image 1

Am Sa/So 5. und 6.10. lockt in Annweiler das dortige Keschdefeschd. Am Wochenende des 12. und 13.10. dreht sich – mitten im schönsten Kastanienwald – rund um die Villa Ludwigshöhe bei Edenkoben alles um die keusche Frucht. Und am So 20.10. gibt es schon zum 20. Mal in Hauenstein den ältesten Kastanienmarkt der Pfalz. Näheres dazu, über Restaurants und Veranstaltungen, Cafés und Bäckereien, die Kastanienprodukte anbieten, enthält eine Broschüre der Südpfälzer Tourismusbüros „Alles Leckere mit Keschde in der Südpfalz“, die in den Büros zu erhalten ist. Info: 06346 2200, www.trifelsland.de hap
  


Weinlesefest in Neustadt: Mit Königinnenwahl und Umzug

Foto: Rolf Schädler/frei
Foto: Rolf Schädler/frei

Die Haiselcher am Neustadter Saalbau laden schon ab Fr 27.9. zur Einkehr; richtig in die Vollen geht das traditionsreiche Deutsche Weinlesefest aber am Mi 2.10.: Jahrmarkt und „w.i.n.e.FESTival“ im nostalgischen Spiegelpalast laden bis Mo 14.10. zum Besuch.Weinliebhaber haben an den Bars, in den Séparées oder im Garten die Wahl zwischen rund 100 verschiedenen Weinen – aus der Pfalz und aus ganz Europa. Dazu gibt es ein anspruchsvolles Musikprogramm. Die Wahlen der 71. Deutsche n Weinkönigin (Fr 27.9.) und der 81. Pfälzer Weinkönigin (Fr 4.10.) gehören seit Jahrzehnten zum Festprogramm. Am So 13.10. schlängelt sich ab 13.30 Uhr vielbestaunt der Winzerfestumzug durch die Innenstadt. Das Abschlussfeuerwerk funkelt am Mo 14.10. ab 21.30 Uhr am Neustädter Nachthimmel. leo


Feste für den Kürbis

Lauterer Gartenschau

Der Kürbis hat – geschmacklich und kulturell – Gegner und Befürworter. Die Kaiserslauterer Gartenschau jedenfalls setzt im Herbst ganz auf dieses Gemüse. Und weil man alles Amerikanische nachmachen muss, gibt es nach dortigem Vorbild – vor den Toren und daher bei freiem Eintritt – am So 22.9. ab 13 Uhr die Elfte offene rheinlandpfälzische Kürbiswiegemeisterschaft. Hobbyzüchter bringen ihre schönsten und schwersten Exemplare mit.

Weiter im Programm, im Park: das Kürbisfest am So 13.10., 12.30 Uhr, und der Kinder-Kürbis-Spaß am So 27.10., 14 Uhr. Internet-Info: www.gartenschau-kl.de hap
  

Zurück