Anzeigensonderveröffentlichung

Eröffnung SPA Rebenmeer im Wohlfühlhotel Alte Rebschule, Rhodt

Kraft der Traubenkerne

Spezielle „WellVinEss“-Massagen

Großzügig: das Schwimmbad. FOTO: IVERSEN/ALTE REBSCHULE/FREI 

9.07.2020

In nur sechs Monaten Bauzeit unter der Leitung des hotelerfahrenen Teams der Thurner Generalplanung aus Saalfelden/Österreich vergrößerte sich das Vier-Sterne-Haus durch die Wohlfühloase „SPA Rebenmeer“. Die Betreiberfamilie Hannelore und Stephan Hafen mit ihrer Tochter Sonja Schäfer hat sich den Bau etwas kosten lassen: Die Investitionssumme beläuft sich auf rund 1,8 Millionen Euro.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Warmes Eichenholz spiegelt sich in großen Glasflächen, die einen sensationellen Weitblick freigeben auf die Rheinebene. Drinnen kuschelig oder draußen an der frischen Luft – ganz, wie es dem Gast beliebt, kann dieser das Wohlfühlerlebnis genießen.

Das Vier-Sterne-Hotel wurde als Gastgeber des Jahres 2016 ausgezeichnet und beschäftigt rund 50 Mitarbeiter aus zwölf Nationen. Auch, wenn es vier kombinierbare, klimatisierte, modern ausgestattete Tagungsräume gibt, hat sich das Hotel in der Corona-Zeit mehr der Zielgruppe der Touristen, Urlauber oder Wanderer zugewandt und die Hoteliersfamilie ist so mit der Auslastung der 34 großzügig ausgestatteten Zimmer und den drei Suiten zufrieden.

Entspannung pur: der Ruheraum. FOTO: IVERSEN/ALTE REBSCHULE/FREI
Entspannung pur: der Ruheraum. FOTO: IVERSEN/ALTE REBSCHULE/FREI

Begonnen hat alles 2002, als die Familie Hafen das Rebschul-Anwesen kaufte, ursprünglich eine Rebveredlungsanstalt, die Methoden zur Bekämpfung der Reblaus entwickeln sollte. Dann ging alles Schlag auf Schlag: 2004 wurde das Wohlfühlhotel eröffnet, 2009 das Gasthaus „Sesel“ unter der Regie des Hotels, 2011 kam ein Anbau mit Schwimmbad, Fitnessraum, Tagungsräumen, Barrique-Zimmern und Weinsuiten hinzu, ein Schritt hin zum heutigen „SPA Rebenmeer“.

Individuelle Akzente setzt das SPA-Team beispielsweise mit „WellVinEss“: Massagen mit Traubenkernbutter, Menüs rund um den Traubenkern mit begleitenden Weinen sowie lehrreiche Weinproben bei einem Winzer vor Ort. Im Beauty-Vital-Reich wenden die Schönheitsexpertinnen das Pflegekonzept „SanVino“ mit der geballten Kraft aus Traubenkernen an. Mit viel Liebe zum Detail, klaren Formen und harmonischen Farben wurde ein Ambiente geschaffen, in dem sich die Gäste einfach wohlfühlen, wenn sie nach einem Streifzug durch die idyllischen Weinberge und den abwechslungsreichen Pfälzerwald oder bei einem Besuch des verwinkelten Winzerdorfes Rhodt wieder zurückkehren in das „Haus der Entspannung“. |utge

KONTAKT

Wohlfühlhotel Alte Rebschule
Theresienstraße 200
76835 Rhodt
Telefon 06323 70440
E-Mail: info@alte-rebschule.de
Internet: alte-rebschule.de

Öffnungszeiten „SPA Rebenmeer“ nach vorheriger Anmeldung und Verfügbarkeit: Sonntag-Freitag: 9-20 Uhr, die Saunen sind ab 14 Uhr aufgeheizt

Weitere Themen

Neubau Ärztehaus Edenkoben

Neues Ärztehaus soll die Innenstadt...

Weingut Wilker

Schöne Pfalz im Bild

Pflegen - Versorgen - Behandeln

Nicht in die Erschöpfungsfalle tappen