Anzeigensonderveröffentlichung

75 Jahre DIE RHEINPFALZ

C wie… Card

Rheinpfalz-ABC

Die RHEINPFALZ-Card gibt es sowohl als klassische Plastikkarte als auch als digitale Karte in der RHEINPFALZ-App.
FOTO: MONTRASIO

1.10.2020

Seit nunmehr 17 Jahren gibt es exklusiv für Abonnenten der RHEINPFALZ die RHEINPFALZ-Card. Sie gehört mittlerweile als festes Zubehör in viele Pfälzer Geldbeutel, denn mit ihr gibt es Vorteile bei Freizeitaktivitäten und dem täglichen Einkaufen.  

Eingeführt wurde die RHEINPFALZ-Card im Sommer 2003 zum einen als ein Instrument, das die Leser an die Zeitung bindet – mit ihr gibt es etwa Ermäßigungen bei der Buchung von Privatanzeigen in der RHEINPFALZ. Für die Abonnenten gibt es mit ihr aber auch viele Vorteile bei den Partnern, die man unter www.rheinpfalzkompass.de im Internet finden kann.

Wer die RHEINPFALZ-Card besitzt, kann sich bei Urlaub, einem Krankenhaus- oder Kuraufenthalt außerdem die Zeitung kostenlos und portofrei nachsenden lassen. Vorteile gibt es auch beim Kauf von Karten über den RHEINPFALZ-Ticket-Service.

Wer die Card schon länger besitzt, kann sogar aufsteigen. Nach vier Jahren bekommt man die blaue, nach zehn Jahren die silberne und nach 25 Jahren die goldene RHEINPFALZ-Card. Je länger man dabei ist, desto mehr Vorteile hat man. So sind bei der goldenen Variante beispielsweise fünf Kleinanzeigen pro Jahr kostenlos.

Seit 2020 ist die Card auch digital in der RHEINPFALZ-App verfügbar. So kann man sie digital statt einer Plastikkarte in allen teilnehmenden Geschäften vorzeigen. tbss
                    

Weitere Themen

W & B GmbH Baufachhandel und Küchenwerkstatt Hirschhorn

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

W & B GmbH Baufachhandel und Küchenwerkstatt Hirschhorn

Zur Sache: W & B GmbH